Huawei P20: Testbericht und Fotos

Verfügbar seit Apr 2018

Das warten hat ein Ende: Huawei hat sein komplettes P20-Lineup vorgestellt und damit die Nachfolger des Huawei P10Mit dabei sind das Huawei P20, das Huawei P20 Pro und die günstige Variante Huawei P20 Lite. Alles rund um Huaweis neues Vorzeigemodell lest ihr hier. Wir halten Euch hier mit allen verfügbaren Informationen auf dem Laufenden.

Die neuesten Updates

[Update vom 20. Dezember 2018] Diese Geräte bekommen das Android Pie Update.

[Update vom 06. November 2018] Noch im November soll das Huawei P20 gemeinsam mit dem P20 Pro und noch weiteren Android Smartphones, das Android Pie erhalten. Alle weiteren Infos dazu, lest ihr hier.

[Update vom 23. August 2018] Das freut in erster Linie Spieler-Begeisterte: Huawei rüstet sein P20 Pro und das P20 mit einem Update aus, das gezielt versucht die Leistung des Smartphones für die Wiedergabe von Spielen zu erhöhen.

[Update vom 18. April 2018] Das Huawei P20 ist nicht nur deutlich günstiger sondern sorgt mit seiner Dualkamera auch für schöne Bilder. Curved hat das Smartphone für euch getestet.

[Update vom 28. März 2018] Das Huawei P20 und das P20 Pro sind auf dem Markt und alle Welt spricht über die exzellente Triple-Kamera. Die beiden Smartphones liefern auch ein neues Klangerlebnis und unterstützen Dolby Atmos.

[Update vom 27. März 2018] Es ist offiziell: Huawei stellt das P20, P20 Pro und P20 Lite vor. Alle Geräte bieten ein nahezu randloses Display und Android Oreo.  Mehr dazu lest ihr hier. 

[Update vom 25. März 2018] Neben den drei bekannten Modellen wird es auch eine Sonderedition für das P20 geben: Huawei bestätigt ein "Porsche-Design".

[Update vom 24. März 2018] Die Details zu den verschiedenen Modellen verdichten sich kurz vor der offiziellen Präsentation. So sollen sich unter anderem die Kameras unterscheiden.

[Update vom 08. März 2018] Erste Pressebilder verraten, dass beim Huawei P20 im Gegensatz zum P10 die Dualkamera vertikal angeordnet sein soll. Die vielzitierte Triple-Kamera hat wohl nur das "Pro"-Modell.

Auf Dual-Kamera folgt erstmals Triple-Kamera?

Auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona Ende Februar war das neue Flaggschiff von Huawei noch nicht zu sehen. Doch kursieren bereits verschiedene Leaks. Ob gewollt oder ungewollt, so hält der chinesische Hersteller auch ohne Messepräsentation sein Smartphone im Gespräch. Angebliche Pressebilder und weitere Fotos lassen vermuten, dass uns neben dem Huawei P20 möglicherweise auch ein Huawei P20 Plus erwarten wird. Die Bilder zeigen unterschiedliche Displays, die dem Design des iPhone X ähneln. Die Notch fällt jedoch im Vergleich deutlich schmaler aus. Die Rückseite offenbart eine Überraschung, denn dort befinden sich nur zwei Kameras statt der angekündigten Triple-Kamera. Diese wird vermutlich der Plus-Variante vorenthalten sein und Bilder mit einer beeindruckenden Auflösung von 40 Megapixeln knipsen können.

Unsicher ist auch noch die Position des Fingerabdrucksensors bei den verschiedenen Versionen. Beim Huawei P20 sitzt er wahrscheinlich auf dem Home-Button, während er sich beim Plus möglicherweise auf der Rückseite oder gar unter dem Display befinden wird. Das P20 verwendet Android 8.0 Oreo mit Huaweis Nutzeroberfläche EmUI 8.0. Bertrieben wird es voraussichtlich mit einem Kirin 970, der auch im Huawei Mate 10 Pro zum Einsatz kommt, und 6 GB RAM. Der interne Speicherplatz soll mindestens 64 GB umfassen.

Gerüchteküche

Die Präsentation des Huawei P20 findet am 27. März 2018 in Paris statt. Das Event abseits des MWC spricht für eine besondere Ankündigung. Im Teaser verdichten sich auf jeden Fall die Hinweise zu einer Triple-Kamera. Ob dieses neue Feature tatsächlich enthalten sein wird und wie die Unterschiede zwischen der Standard-Ausführung und dem Plus-Modell aussehen, werden wir dann im Frühling sehen.

Alle Spezifikationen
Größe149,1 x 70,8 x 7,65 mm
Gewicht165 g
Display5,7 Zoll IPS
Kamera-Auflösung20/12 Megapixel
ProzessorKirin 970
Speicherkapazität128GB
BetriebssystemAndroid 8.1 Oreo
Erweiterbarer Speicherja
Front-Kamera-Auflösung24 Megapixel
FarbeSchwarz, Blau, Pink
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher4GB
4G/LTEja
DatentransferUSB-C, Bluetooth, WLAN, GPS, NFC, GPRS/EDGE, UMTS, LTE
Kerne / Taktfrequenz8 / 2,36GHz
Grafik-ChipMali-G72 MP12
Akkuleistung3400 mAH
Dual-Simja
Stylusnein
Fingerabdruckscannerja
Preis bei Markteinführung649 €
StatusErhältlich
MartkeinführungApr 2018
Preise ohne Vertragsbindung

Preise mit Vertragsbindung
Alle passenden Tipps
Beim Huawei P Smart (2019) könnt ihr die Tastentöne und Tastenvibration deaktivieren
Huawei P Smart (2019): So schal­tet ihr Tasten­töne und Tasten­vi­bra­tion aus
Sascha Adermann

Ihr wollt Tastentöne und -Vibration des Huawei P Smart (2018) ausschalten oder den "Nicht stören"-Modus nach Plan nutzen? Wir erklären, wie es geht.

Die Kamera des Huawei P Smart (2019) ermöglicht tolle Bilder
Huawei P Smart (2019): Kamera einstel­len und tolle Fotos machen
Francis Lido

Die Dualkamera des Huawei P Smart (2019) kann sich sehen lassen, wenn ihr sie richtig einstellen könnt. Wir geben euch Tipps für schöne Fotos.

Das Huawei P Smart (2019) bietet eine Gesichtserkennung
Huawei P Smart (2019) einrich­ten: Hilfe für die ersten Schritte
Francis Lido

Ihr habt euch gerade ein neues Huawei P Smart (2019) gekauft? Wir verraten euch, wie ihr es schnell einrichtet.

Her damit !31Gewinne, gewinne, gewinne: Wir verlosen das Huawei P Smart (2019)
Gewinn­spiel: CURVED verlost das Huawei P Smart (2019)
Curved-Redaktion

Jetzt mitmachen: Wir verlosen unter allen Teilnehmern das brandneue Huawei P Smart (2019). Hier geht's zur Anmeldung.

Das Huawei P Smart (2019) bietet verschiedenen Möglichkeiten, Screenshots zu erstellen
Huawei P Smart (2019): Screens­hot machen und weitere prak­ti­sche Tipps
Francis Lido

Wir verraten euch, wie ihr mit Huawei P Smart (2019) Screenshots macht. Außerdem erfahrt ihr unter anderem, wie die Hotspot-Einrichtung funktioniert.

Das große Display des Huawei P Smart (2019) solltet ihr mit Panzerglasfolie schützen
Nütz­li­ches Zube­hör für Huawei P Smart (2019): Panzer­glas und mehr
Sascha Adermann

Das Huawei P Smart (2019) ist günstig, aber gut. Wir haben uns Gedanken gemacht, welches Zubehör für das Mittelklasse-Smartphone sinnvoll ist.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.