Neue Spiele für PS Now: Das sind die Highlights im Februar 2019

Sonys Spiele-Flatrate PS Now bietet Zugriff auf etliche PS4-Titel
Sonys Spiele-Flatrate PS Now bietet Zugriff auf etliche PS4-Titel(© 2018 CURVED)

Sony hat bekannt gegeben, welche neuen Titel PS Now im Februar 2019 bereichern. Im Fokus stehen diesen Monat offenbar Spielereihen, die demnächst einen neuen Teil erhalten. Denn das trifft gleich auf mehrere der Neuzugänge zu.

Unter anderem erhaltet ihr mit einem Abo für PS Now Zugriff auf "Mortal Kombat X". Das für Kinder ungeeignete Beat'em'Up zeichnet sich auch in der mittlerweile zehnten Auflage durch seine Finishing-Moves aus: Mit den sogenannten "Fatalaties" befördert ihr besiegte Gegner auf besonders spektakuläre – und brutale – Weise ins Jenseits. Das Spiel hat von der Fachpresse überwiegend positive Kritiken erhalten und bekommt mit "Mortal Kombat 11" bald einen Nachfolger.

Stealth- und Survival-Spielspaß

Auch die "Metro"-Reihe erhält in Kürze eine Fortsetzung: "Metro Exodus" erscheint bereits Mitte Februar 2019. Da dessen Story auf der Handlung des Vorgängers aufbaut, bietet es sich an, diesen vorher zu spielen. Mit PS Now habt ihr die Gelegenheit dazu, denn "Metro: Last Light Redux" ist ab sofort Teil des Spielekatalogs. In dem atmosphärischen Ego-Survial-Shooter schlüpft ihr in die Rolle des Rangers Artjom, der sich mit begrenzten Ressourcen durch ein post-apokalyptisches Moskau schlagen muss.

Ein weiteres Highlight, das im Februar auf PS-Now-Abonnenten wartet, ist die "Metal Gear Solid HD Collection". Sie enthält die Teile "Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty", "Metal Gear Solid 3: Snake Eater" und "Metal Gear Solid: Peace Walker". RPG-Fans dürfen sich dagegen über die "Pillars of Eternity: Complete Edition" freuen. Alle Neuzugänge auf einen Blick seht ihr in der folgenden Übersicht:

  • "F1 2017"
  • "Rebel Galazy"
  • "Battlfield Hardline"
  • "Need for Speed Rivals"
  • "Metro: Last Light Redux"
  • "Metal Gear Solid HD Collection"
  • "Pillars of Eternity: Complete Edition"
  • "Magicka 2"
  • "Earth Defense Force 4.1: The Shadow of New Despair"
  • "Mortal Kombat X"

Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion 4: Einige Nutzer­na­men ändern sich auto­ma­tisch
Christoph Lübben
Sony hat die Namensänderungen freigegeben – und direkt im Anschluss selbst einige PSN-IDs geändert
Ihr könnt euren Namen nun auf der PlayStation 4 ändern. Sofern Sony das nicht schon für euch getan hat.
PlaySta­tion 4: Ab sofort könnt ihr euren PSN-Namen ändern
Christoph Lübben
Euer Name auf der PlayStation 4 ist nun nicht mehr in Stein gemeißelt
Euer PSN-Name ist peinlich oder benötigt ein Update? Nun könnt ihr eure Online-ID für die PlayStation 4 ändern. Allerdings gibt es dabei Risiken..
PlaySta­tion 4: Diese Control­ler-Desi­gns hat Sony (zum Glück) verwor­fen
Christoph Lübben
DualShock 4: Für dieses Gamepad-Design hat sich Sony letztendlich entschieden
Bei der Entwicklung seines PlayStation-4-Controllers hat Sony mit verschiedenen Designs experimentiert. Einige davon sehen kurios aus.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.