Instagram teasert IGTV-Videos jetzt in eurem Feed an

Instagram hat IGTV Mitte 2018 ausgerollt
Instagram hat IGTV Mitte 2018 ausgerollt(© 2018 Instagram)

Mitte 2018 hat Instagram IGTV eingeführt. Darüber könnt ihr Videos mit einer Länge von bis zu 60 Minuten veröffentlichen und anschauen. Eine Anpassung in der Instagram-App rückt IGTV nun stärker in den Fokus.

Ab sofort zeigt euch euer Feed einminütige Vorschau-Clips zu IGTV-Videos an. Um den Ton zu aktivieren, müsst ihr diese antippen. Außerdem findet ihr in der linken unteren Ecke der Voransicht einen Button, über den ihr euch das Video in voller Länge bei IGTV anschauen könnt. Nach Ablauf des Videos kehrt ihr automatisch zu eurem Instagram-Feed zurück.

IGTV bleibt hinter Erwartungen zurück

Alternativ wischt ihr zuvor nach oben, um durch weitere Videos zu stöbern, die euch gefallen könnten. Bislang konntet ihr IGTV-Inhalte über das dazugehörige Icon in der Instagram-App abrufen. Es symbolisiert einen Fernseher und befindet sich in der rechten oberen Ecke – links neben dem Papierflieger-Button, der zu Instagram Direct führt.

Ob die Nutzer die Änderung begrüßen werden, bleibt abzuwarten. Wie TechCrunch berichtet, kommt IGTV bislang nicht allzu gut bei der Community an. Ein Grund dafür sei, dass große Produzenten von Inhalten die Plattform bisher vernachlässigt haben.

Die meisten erstellten bislang keine eigenen Videos für IGTV, sondern verwerteten einfach Inhalte, die eigentlich für YouTube oder Snapchat vorgesehen sind, erneut. Auch IGTVs Stand-alone-App blieb bisher offenbar hinter den Erwartungen zurück: In der "Photo and Video"-Kategorie des amerikanischen App Store soll sich die Anwendung nur auf Platz 228 befinden.


Weitere Artikel zum Thema
Insta­gram lässt euch ab sofort Multi­ple-Choice-Umfra­gen durch­füh­ren
Christoph Lübben
Instagram lässt euch nun Umfragen mit euren Freunden und Followern durchführen
Quiz über Instagram machen: Ein neues Feature erlaubt das Erstellen von Multiple-Choice-Umfragen. Das geht über einen neuen Sticker.
Insta­gram ohne Druck: Seht ihr bald keine Likes mehr?
Michael Keller
Instagram kann mitunter einen hohen psychischen Druck verursachen
Instagram könnte sich in Zukunft stark verändern: In dem sozialen Netzwerk könnten eure Follower nicht mehr sehen, wie viele Likes ein Post erhält.
Face­book hat hunderte Millio­nen Pass­wör­ter unver­schlüs­selt gespei­chert
Christoph Lübben
Facebook-Chef Mark Zuckerberg hat derzeit wohl regelmäßig mit Datenpannen zu tun
Ihr bekommt womöglich bald eine Mail von Facebook: Erneut gab es eine Datenpanne – in diesem Fall waren unzählige Passwörter als Klartext gesichert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.