Für "GTA 6"? Rockstar Games sucht neues Personal für Next-Gen-Spiele

"GTA 5" ist bereits 2013 erschienen. Wann kommt der Nachfolger?
"GTA 5" ist bereits 2013 erschienen. Wann kommt der Nachfolger?(© 2017 rockstargames)

Möglicherweise nimmt die Entwicklung von "GTA 6" demnächst Fahrt auf. Entwickler Rockstar Games hat offenbar mehrere Stellenanzeigen geschaltet, die mit bisher nicht angekündigten Projekten zusammenhängen. Bei den Jobangeboten scheint zudem ein ganz bestimmter Bereich im Fokus zu stehen.

Der Release von "Grand Theft Auto 5" liegt bereits mehr als fünf Jahre zurück. "Red Dead Redemption 2" wurde nach jahrelanger Entwicklung im Oktober 2018 veröffentlicht. Es ist also durchaus möglich, dass sich Rockstar Games in naher Zukunft verstärkt der Entwicklung von "GTA 6" zuwendet. Dazu könnten eben jene Stellenausschreibungen passen, über die Gear Nuke berichtet.

Animationen für die Zukunft

Demnach richten sich die Jobangebote von Rockstar Games unter anderem an Personen, welche sich auf die Weiterentwicklung von Animationen, insbesondere Gesichteranimationen, verstehen. Die potenziellen neuen Mitarbeiter sollen zum Beispiel neue Herangehensweisen hinsichtlich der Gesichtserkennung entwickeln. Und sie werden dafür mit der nächsten Generation von Motion-Capturing-Werkzeugen arbeiten. In den Entwicklungsbereich "Animationen" hat Rockstar Games schon bei "Red Dead Redemption 2" sehr viel Aufwand gesteckt und beachtliche Ergebnisse erzielt.

Frisches Personal sucht man übrigens auch bei Rockstar India. In den entsprechenden Stellenangeboten hat es den Anschein, als ob es um die Entwicklung von Games für eine neue Konsolengeneration geht. Dort heißt es, dass man Mitarbeiter sucht, die "Next-Gen-Welten für ein paar aufregende kommende Projekte schaffen".

Ob es sich dabei um Spiele für die PlayStation 5 oder die nächste Xbox handelt, steht jedoch nicht fest. Ob und wann wir mit "GTA 6" tatsächlich rechnen können, bleibt also leider vorerst unklar. Der umstrittene Analyst Michael Pachter hatte im Frühling 2018 gemutmaßt, dass Rockstar Games seinen nächsten Open-World-Hit nicht vor 2020 ankündigen wird.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei P Smart (2019): So schal­tet ihr Tasten­töne und Tasten­vi­bra­tion aus
Sascha Adermann
Beim Huawei P Smart (2019) könnt ihr die Tastentöne und Tastenvibration deaktivieren
Ihr wollt Tastentöne und -Vibration des Huawei P Smart (2018) ausschalten oder den "Nicht stören"-Modus nach Plan nutzen? Wir erklären, wie es geht.
Huawei P Smart (2019): Kamera einstel­len und tolle Fotos machen
Francis Lido
Die Kamera des Huawei P Smart (2019) ermöglicht tolle Bilder
Die Dualkamera des Huawei P Smart (2019) kann sich sehen lassen, wenn ihr sie richtig einstellen könnt. Wir geben euch Tipps für schöne Fotos.
Huawei P Smart (2019) einrich­ten: Hilfe für die ersten Schritte
Francis Lido
Das Huawei P Smart (2019) bietet eine Gesichtserkennung
Ihr habt euch gerade ein neues Huawei P Smart (2019) gekauft? Wir verraten euch, wie ihr es schnell einrichtet.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.