Black Shark 2: Gaming-Smartphone im Video mit PUBG zu sehen

So sieht "PUBG Mobile" auf dem Black Shark 2 von Xiaomi aus: Kurz vor der Präsentation des Gaming-Smartphones ist im Internet ein Video aufgetaucht, dass vom Unternehmens-CEO persönlich stammen soll. Darin ist das Gerät mit dem beliebten Battle-Royale-Spiel zu sehen. Vermutlich will Xiaomi so die Leistungsfähigkeit demonstrieren.

Das Black Shark 2 soll dem Video zufolge ein besonders flüssiges Gameplay ermöglichen. Dazu tragen unter anderem der Prozessor Snapdragon 855 und zwischen 8 und 12 GB Arbeitsspeicher bei, wie GSMArena berichtet. Außerdem soll das Smartphone mit "Liquid Cool 3.0" ausgestattet sein – einem Kühlsystem, das bei so viel Leistung auf kleinem Raum auch erforderlich sein dürfte. Ihr findet das PUBG-Video am oberen Ende dieses Artikels.

Display und Akku für Gaming

Ebenfalls praktisch: Der Bildschirm des Xiaomi Black Shark 2 soll bei geringer Helligkeit weniger flackern als zum Beispiel der Vorgänger. Erst kürzlich hieß es, dass in dem Smartphone ein Akku verbaut ist, der für den Gaming-Einsatz optimiert sei. Der Energiespeicher soll beispielsweise bis zu 60 Prozent mehr Ladezyklen überstehen als andere Akkus.

Xiaomi soll das Black Shark 2 angeblich noch im ersten Quartal 2019 enthüllen. Gerüchte sprechen vom 18. März als Datum für die Präsentation. Kürzlich machte auch ein Bild die Runde, auf dem das Gaming-Smartphone bereits zu sehen sein soll. Demnach könnte das Gerät auf der Rückseite eine Dualkamera besitzen. Näheres erfahren wir dann voraussichtlich schon am 18. März, wenn Xiaomi das High-End-Gerät offiziell vorstellt.

Weitere Artikel zum Thema
"PUBG" bekommt ein "Hori­zon Zero Dawn"-Cros­so­ver-Event
Francis Lido
"PUBG" bietet euch demnächst neue Optionen für eure digitale Garderobe
In "PUBG" könnt ihr ab März 2019 "Horizon Zero Dawn"-Skins freispielen. Allerdings nur bis zum Ende des einmonatigen Crossover-Events.
Black Shark 2: Xiaomi enthüllt das neue Gaming-Smart­phone
Sascha Adermann
Ob das Black Shark 2 wie sein Vorgänger (Bild) in Deutschland erscheint, ist noch unklar
Xiaomi hat sein neues Gaming-Smartphone offiziell präsentiert. Das Black Shark 2 verfügt offenbar über ein besonderes Display.
Xiaomi Redmi 7: So wenig wird das Smart­phone bei uns kosten
Lars Wertgen
Das Xiaomi Redmi 7 soll zeitnah auch nach Deutschland kommen
In China hat Xiaomi das Tuch vom Redmi 7 gezogen. Das Smartphone soll bald auch in Deutschland erscheinen – zu einem interessanten Preis.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.